Kurkuma senkt den Cholesterinspiegel, kann vor Arteriosklerose schützen und Entzündungen lindern. Um diese Wirkungen zu entfalten, muss ihr Hauptwirkstoff das Curcumin in die Blutbahn gelangen. Aufgrund der geringen Bioverfügbarkeit von Curcumin wird es zum Großteil wieder ausgeschieden und gelangt nicht in ausreichender Menge in den Organismus. Zahlreiche Kurkuma-Produkte versuchen diese Problematik zu lösen, indem sie die Bioverfügbarkeit erhöhen. Um bei dem großen Angebot nicht den Überblick zu verlieren, haben wir in unserem Kurkuma-Kapselvergleich 2021 beliebte Kurkuma-Produkte gegenübergestellt. Wir zeigen unter anderem, welche Kurkuma-Kapseln eine hohe Bioverfügbarkeit bieten, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und wie rein der Inhaltsstoff ist.

Kurkuma-Produkte im Vergleich

Folgende Kriterien haben wir verglichen

Bioverfügbarkeit: Ein entscheidendes Kriterium von Kurkuma-Kapseln ist die Bioverfügbarkeit. Je höher diese ausfällt, desto besser ist die Curcumin-Aufnahme im Körper. Denn Curcumin ist schwer-wasserlöslich und kann vom Darm nicht so gut verwertet werden. Daher wird der größte Teil des nativen Curcumins wieder ausgeschieden.

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis: Bei Kurkuma-Produkten ist es wichtig, welche Menge des Curcumins wirklich im Körper ankommt. Diese hängt maßgeblich von der Bioverfügbarkeit des Produkts und der Curcumin-Dosierung ab. Ein hoch dosiertes Kurkuma-Präparat garantiert daher nicht zwangsläufig eine hohe Aufnahme des Curcumins im Körper.

Inhaltsstoffe: Der Vergleich untersucht die Qualität der Kurkuma-Kapseln. Handelt es sich nur um standardisiertes Pulver oder um hochwertige Extrakte? Ist das Produkt bio oder konventionell? Enthält das Kurkuma-Produkt bedenkliche Zusatzstoffe (z.B. Piperin)? Sind die Kurkuma-Kapseln für Veganer geeignet?

C14-Zertifizierung: Ist das Kurkuma-Produkt frei von synthetischem Curcumin? Ein wichtiges Kriterium dafür ist die C14-Zertifizierung. Sie wird mittels der Radiokarbonmethode durchgeführt. Dabei wird das Kohlenstoff-Isotop C14 im Curcuma-Extrakt identifiziert. Ist es vorhanden, enthält das Produkt kein synthetisches Curcumin. Nur wenige Hersteller lassen ihre Produkte mit der aufwändigen C14-Methode testen. 

Preis-Leistung: Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Hier wird insbesondere die bioäquivalente Menge des Curcumins betrachtet in Verbindung mit dem Preis und der täglichen Dosierung. Wie viele Kurkuma-Kapseln müsste man am Tag nehmen, um auf die maximale bioäquivalente Menge in unserem Vergleich zu kommen? 

Unsere Empfehlung

Die Mizellen-Kurkuma-Kapseln von Acurmin PLUS sind der Vergleichssieger und überzeugen vor allem durch die höchste Bioverfügbarkeit im Markt, die geringe Tagesdosierung und den reinen Curcumin-Extrakt. Zusätzlich unterstützen sie mit Vitamin D3 das Immunsystem und die Knochengesundheit. Acurmin PLUS ist laktose-, gluten- und gentechnikfrei und kann auch somit von Allergikern eingenommen werden. Die Kurkuma-Kapseln sind jedoch nicht für Veganer geeignet, da das Produkt Rindergelatine enthält. Zusätzlich findet sich unter den Inhaltsstoffen der Emulgator Polysorbat 80.


Alle Produkte in der Detailbetrachtung

Acurmin PLUS 

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosierung (empf. 2 Kapseln) 

Reiner Kurkuma-Extrakt55 mg
Cholecalciferol (Vitamin D3)14 μg
Emulgator Polysorbat 80
Rindergelatine
Feuchthaltemittel Glycerin

Nebenwirkungen

Der Hersteller weist keine Nebenwirkungen aus. Das Produkt enthält jedoch den Lebensmittelzusatzstoff Polysorbat 80. Eine ausführliche Erklärung zu Polysorbat 80 finden Sie unter Nebenwirkungen von Kurkuma.

Bioverfügbarkeit

Acurmin Plus hat die höchste Bioverfügbarkeit in unserem Test. Somit garantiert es in diesem Vergleich die höchste und schnellste Aufnahme von Curcumin im Organismus. Über einen längeren Zeitraum eingenommen, stabilisiert sich zudem der Langzeit-Curcumin-Spiegel im Körper.

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis

Acurmin PLUS gehört in unserem Kurkuma-Vergleich zu den Produkten mit der höchsten bioäquivalenten Menge des Curcumins. Berücksichtigt man die hohe Bioverfügbarkeit, enthält das Produkt einen Curcumin-Anteil von ca. 10.175 mg.

C14-Zertifizierung

Das Kurkuma-Produkt ist eines der wenigen auf dem Markt, das eine C14-Zertifizierung vorweisen kann. Das schützt den Verbraucher vor gefälschtem, synthetischem Curcumin und garantiert ein reines Kurkuma-Produkt.  

Preis-Leistungs-Verhältnis

Acurmin PLUS Kurkuma-Kapseln enthalten reinen Curcumin-Extrakt mit der höchsten Bioverfügbarkeit im Markt. Somit liefert Acurmin PLUS eine bioäquivalente Menge des Curcumins in Höhe von 10.175 mg pro Tagesdosis. Die Mizellenformulierung schleust das Curcumin in hoher Menge in die Blutbahn und erzielt so die optimale Wirkung. Das ergänzende Vitamin D3 (Cholecalciferol), ebenfalls in mizellarer Form, trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und unterstützt die Erhaltung einer normalen Knochen- und Muskelfunktion. 

Die Kurkuma-Kapseln von Acurmin PLUS enthalten Polysorbat 80. Dieser Zusatzstoff führt bei manchen Menschen zu Verunsicherung. Nach dem heutigen Stand der Forschung ist er jedoch unbedenklich. Der Emulgator ist als Hilfsstoff in Lebensmitteln zugelassen und findet sich in Speiseeis, Backwaren und anderen Lebensmitteln.

Zusätzlicher Vorteil: Apothekenqualität von Acurmin PLUS

Acurmin PLUS wurde 2012 in Zusammenarbeit mit Oncotrition, einer Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut, entwickelt. Zudem ist das Produkt besonders vertrauenswürdig, weil es über eine Pharmazentralnummer verfügt und in Apotheken erhältlich ist.


Phytholistic Kurkuma

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis (empf. 2 Kapseln)

Bio-Kurkuma-Extrakt
Davon Curcuminoide300 mg
davon Curcumin255 mg
davon Demethoxy-Curcumin und Bisdemethoxy-Curcumin45 mg
Cellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Nebenwirkungen

Bei Phytholistic Kurkuma sind keine Nebenwirkungen bekannt. Der Hersteller verzichtet hier auf die Zugabe von Piperin, daher sind Wechselwirkungen mit Medikamenten, die auf das Piperin zurückgehen, nicht vorhanden.

Bioverfügbarkeit

Der Hersteller kennzeichnet sein Produkt mit einer 40-fach erhöhten Bioverfügbarkeit. Dabei wird kein Zusatz verwendet, die Bioverfügbarkeit wird durch die natürliche Pflanzenmatrix aus fettlöslichen und wasserlöslichen Stoffen gesteigert.

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis

Phytholistic Kurkuma erreicht in unserem Vergleich die zweithöchste bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis. Diese liegt bei 10.200 mg.

C14-Zertifizierung

Dieses Produkt hat eine C14-Zertifizierung und ist nachweislich frei von synthetischem Curcumin.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Phytholistic Kurkuma verfügt über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einer täglichen Einnahme von 2 Kapseln reicht das Produkt für einen ganzen Monat. Aufgrund der 40-fach höheren Bioverfügbarkeit im Vergleich zu nativem Kurkuma-Pulver wird eine deutlich größere Menge des Curcumins vom Darm resorbiert. So erreicht Phytholistic Kurkuma eine bioäquivalente Menge des Curcumins von 10.200 mg. Zusätzlich liefert dieses Produkt zahlreiche weitere Inhaltsstoffe der Kurkuma-Pflanze, wie ätherische Öle, Proteine und Ballaststoffe.

Zusätzlicher Vorteil: Apothekenqualität von Phytholistic Kurkuma

Der Hersteller schreibt für dieses Produkt eine Pharmazentralnummer aus, somit ist Phytholistic Kurkuma sowohl online als auch in der Apotheke erhältlich.


Dr. med. Michalzik Curcuma Lecithin forte

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis (empf. 3 Kapseln)

Curcuma longa Extrakt1350 mg
Davon Curcumin1282,5 mg
Soja-Phospholipid-Extrakt300 mg
Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Nebenwirkungen

Das Produkt sollte in der Regel keine Nebenwirkungen auslösen.

Bioverfügbarkeit

Curcuma Lecithin forte von Dr. med. Michalzik hat keine ausgewiesene Bioverfügbarkeit. Die Steigerung der Bioverfügbarkeit des Curcumins soll mittels Lecithin erfolgen. Allerdings gibt es zu der Steigerung der Bioverfügbarkeit durch Lecithin keine wissenschaftlichen Studien. Geschätzt hat das Produkt max. eine 3,5-fach höhere Bioverfügbarkeit im Vergleich zu nativem Kurkuma-Pulver.

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis

Die bioäquivalente Menge fällt in unserem Vergleich durchschnittlich aus. Sie liegt bei ca. 4.500 mg. 

C14-Zertifizierung

Dieses Produkt kann eine C14-Zertifizierung nachweisen und ist somit frei von synthetischem Curcumin.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Curcuma Lecithin forte Kapseln von Dr. Michalzik haben ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie verfügen zwar über einen hohen Curcumin-Anteil, die bioäquivalente Menge des Curcumins befindet sich jedoch nur im unteren Bereich und wird erst mit einer täglichen Dosierung von 3 Kapseln erreicht. Das Produkt kann aber mit einer C14-Zertifizierung punkten und enthält somit auch kein synthetisches Curcumin. Zudem verzichtet Dr. Michalzik auf einen Piperin-Zusatz: Mögliche Nebenwirkungen durch diesen Zusatzstoff können also ausgeschlossen werden. Die Kurkuma-Kapseln sind gluten-, laktose, und gentechnikfrei und für Veganer geeignet.


Feel Natural Curcuma-Kapseln

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosierung (empf. 3 Kapseln)

Bio Curcuma Pulver2145 mg
Davon Curcumin106 mg
Bio schwarzer Pfeffer105 mg
Davon Piperin5,3 mg
Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Nebenwirkungen

Der Hersteller gibt keine Nebenwirkungen an. Aber auch hier gilt wie bei allen Kurkuma-Produkten mit Piperin: Magen-Darm-Reizungen und Medikamenten-Interkation nach längerer Einnahme möglich. 

Bioverfügbarkeit

Feel Natural schreibt zu seinem Produkt keine Bioverfügbarkeit aus. Da es ebenfalls Piperin enthält, kommt es über eine 20-fach höhere Bioverfügbarkeit nicht hinaus. 

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis

Die bioäquivalente Menge des Curcumins beträgt bei diesem Produkt ca. 2.120 mg. Das ist in unserem Vergleich eine der geringsten Tagesmengen. Insbesondere bei der empfohlenen Einnahme von 3 Kapseln pro Tag ist die Ration des aufgenommenen Curcumins zu gering. 

C14-Zertifizierung

Diese Kurkuma-Kapseln haben keine C14-Zertifizierung. Es ist nicht auszuschließen, dass synthetisches Curcumin verwendet wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Produkt enthält lediglich normales Kurkuma-Gewürzpulver und überwiegend normalen Pfeffer, keinen hochkonzentrierten Extrakt. Mit einer empfohlenen Tagesdosierung von 3 bis sogar 6 Kapseln nimmt man trotzdem einen sehr geringen Anteil an Curcumin ein. Bei diesem Produkt kann auch keine gesteigerte Bioverfügbarkeit verifiziert werden, da es keinen Piperin-Extrakt enthält. Feel Natural Curcuma Kapseln sind laktose-, gentechnik- und glutenfrei und zudem für Veganer geeignet.


Mount Natural Curcuma-Kapseln mit Bioperine

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis (empf. 3 Kapseln)

Bio Curcuma Pulver1200 mg
Curcuma Extrakt360 mg
Davon Curcumin342 mg
Bio schwarzer Pfeffer15 mg
Davon Piperin14,25 mg
Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Nebenwirkungen

Keine Angaben zu Nebenwirkungen seitens des Herstellers. Es sind Magen-Darm-Reizungen und Medikamenten-Interaktionen durch das Piperin möglich. 

Bioverfügbarkeit

Mount Natural hat durch das Piperin eine ca. 20-fach erhöhte Bioverfügbarkeit im Vergleich zu nativem Kurkuma-Pulver. 

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis

Die bioäquivalente Menge fällt in unserem Vergleich durchschnittlich aus. Sie liegt bei ca. 8.040 mg. 

C14-Zertifizierung

Diese Kurkuma-Kapseln haben keine C14-Zertifizierung. Eine Streckung mit synthetischem Curcumin ist nicht ausgeschlossen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Produkt in Ordnung. Mit 3 Kapseln täglich erhält man eine bioäquivalente Menge des Curcumins von 8.040 mg. Das ist etwas höher als der Durchschnitt in unserem Vergleich. Zudem sind die Kapseln laktose-, gentechnik- und glutenfrei und für Veganer geeignet. 


Innonature Curcuma-Kapseln

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosierung (empf. 4 Kapseln) 

Curcuma-Wurzel Pulver1500 mg
Davon Curcuminoide644 mg
Curcuma Longa Wurzel Extrakt480 mg
Davon Curcuminoide456 mg
Bio schwarzer Pfeffer20 mg
Davon Piperin19 mg
Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Nebenwirkungen

Seitens des Herstellers werden keine Nebenwirkungen ausgeschrieben. Allerdings ist Piperin dafür bekannt, Magen-Darm-Reizungen oder Interaktionen mit Medikamenten auszulösen. Bei längerer Einnahme in hochkonzentrierter Form steigt die Wahrscheinlichkeit für Unverträglichkeiten. 

Bioverfügbarkeit

Der Hersteller spricht zwar von einer hohen Bioverfügbarkeit, hat aber keinen genauen Wert ausgeschrieben. Da diese Kurkuma-Kapseln die Bioverfügbarkeit mittels Piperin steigern, ist sie max. 20-fach höher als bei nativem Kurkuma-Pulver.

Bioäquivalente Menge des Curcumins pro Tagesdosis

Die bioäquivalente Menge des Curcumins liegt bei ca. 22.000 mg pro Tagesdosis. Allerdings wird diese durch eine vergleichsweise sehr hohe Tagesdosierung von 4 Kurkuma-Kapseln erreicht. Dadurch steigt auch die Dosierung des Piperins und das Risiko für mögliche Magen-Darm-Reizungen.

C14-Zertifizierung

Das Produkt hat keine C14-Zertifizierung. Daher kann nicht eindeutig ausgeschlossen werden, dass das Produkt synthetisches Curcumin enthält. 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Jedoch wird es nur erreicht durch eine sehr hohe Tagesdosierung von 4 Kapseln. Außerdem enthalten die Kapseln nicht ausschließlich hochkonzentrierten Kurkuma-Extrakt, sondern einen Großteil normales Curcuma-Gewürzpulver. Das enthaltene Piperin kann unter Umständen die Aufnahme und Verstoffwechselung von Medikamenten und Fremdstoffen beeinflussen.